Lausitzer Glas? Glas aus Weißwasser?
G
lasmuseum Weißwasser !

Museum

Service

Mitgliederbereich

SpiegelArt reißt Industriebrache ab
 



Diese Immobilie an der Berliner Straße, die einst zur Flachglas-Produktionsstätte gehörte, lässt die Firma Spiegelart gerade abreißen. Das mittelständische Unternehmen hatte das „gelbe Elend“, wie es Steffen und Christian Noack nennen, vor einiger Zeit erworben und will letztlich hier neue Ausstellungs- und Verkaufsflächen schaffen für die Produkte, die die Firma wenige Meter weiter produziert. „Es sind ja längst nicht mehr nur Spiegel, wir haben unser Portfolio bedeutend erweitert und zeigen dort dann alles, was wir mit Flachglas fertigen“, sagt Juniorchef Christian Noack. Wann der Neubau erfolgt, stehe noch in den Sternen. „Da müssen wir noch ein bisschen sparen“, sagt er augenzwinkernd. Wenn der Abrissbagger seinen Job gemacht hat, wird die Fläche erst einmal nur geebnet.


Quelle: Lausitzer Rundschau, Ausgabe Weißwasser, vom 25.10.2017


© Förderverein Glasmuseum Weißwasser e.V.
E-Mail:
info@glasmuseum-weisswasser.de
Aktualisierung:
26.10.2017


 

 Diese Industriebrache an der Berliner Straße in Weißwasser wird gerade abgerissen.
Foto: G. Nitsche