Lausitzer Glas? Glas aus Weißwasser?
G
lasmuseum Weißwasser !

Museum

Service

Aufruf:
„Aus besonderem Anlass…“ – Stadtgeschichte(n) auf Lausitzer Glas
Für eine Sonderausstellung im Glasmuseum Weißwasser suchen wir zu 20 ausgewählten Gläsern / besonderen Anlässen Ihre persönlichen Erinnerungen und Anekdoten.



Übersicht

Ein größeres Bild erhalten Sie durch Anklicken!

 

Wir freuen uns auf Ihre (kleinen) Geschichten, die diesen Gläsern Leben einhauchen und die Anlässe zu lebendiger Erinnerung werden lassen. Bitte schauen Sie sich die Gläser an und rufen Sie laut „Hier!“, wenn Ihnen zu einem Motiv etwas einfällt.
Bitte versuchen Sie, Ihre Erinnerung oder Anekdote auf den jeweiligen Anlass (Ereignis, Jahr, Ort) einzugrenzen, um genau diese „wiederzubeleben“.
Und: In der Kürze liegt die Würze! Schreiben Sie Ihre Geschichte nach Möglichkeit in nicht mehr als zehn Sätzen/ einer halben A4-Seite und senden Sie sie an:

glasmuseum-wsw@t-online.de

oder rufen Sie uns an:
03576/204000.

Sollten Sie selbst ein Glas mit „besonderem Anlass“ besitzen, das a) nicht unter den fotografierten Gläsern ist und b) zu dem Sie eine passende Geschichte kennen, dann geben Sie uns bitte Bescheid!


Und nun viel Spaß beim Stöbern und Erinnern!
     
Stadtfestcharakter hatte das Berg-, Energie- und Glasarbeiterfest, kurz BEG, in den 1980er Jahren. In welchen Jahren fand es statt? Wo war der Festplatz? Welche Prominenzen waren zu Gast? Welche Anekdoten verbinden Sie mit diesem Fest?   Wann fand das Jubiläum „20 Jahre Berufsschule Reinhold Greiner“ statt? Wer kann sich an die Feierlichkeiten erinnern?

               

 

Fest der Glasarbeiter 1975 – gibt es Zeitzeugen aus diesem Jahr? Gab es etwas Besonderes zu feiern? Wo wurde gefeiert? Wer spielte auf? „GA 70“ feierte(n) 1972 Bergfest in Weißwasser. Gibt es Student*innen dieses (oder anderer) Jahrgänge „GA“ (Automatisierungstechnik?) an der Ingenieurschule für Glastechnik Weißwasser?  Wer kennt es nicht, das Tierpark-Café? Wir freuen uns über illustre Anekdoten aus dieser gastronomischen Konsum-Einrichtung!

              

 

25 Jahre Chemie Weisswasser. Wer war dabei, als dieses Jubiläum 1976 gefeiert wurde? Welche besondere Geschichte gäbe es zu erzählen? Das DDR-Radio machte mehrmals Station in Weißwasser – so auch 1979. Welchen Anlass gab es, worüber wurde aus unserer Stadt berichtet? Im Jahr 1987 wurde das 75-jährige Bestehen der damals „1. POS Weisswasser“ genannten Schule 1 gefeiert. Welche Schüler, Wandzeitungsredakteure und/oder Lehrer können sich daran erinnern?

              

 

1976 gab es den 1. DDR-offenen Leistungsvergleich der Mundglasmacher! Wer hat gewonnen? Was gibt es von diesem Anlass zu berichten? Sommer-Filmtage in Weißwasser. Wer kann sich daran erinnern? Wo und in welchen Jahren fanden sie statt? Wer bekam dort vielleicht den ersten Kuss? Erzählen Sie es uns! Ein Kindergarten feiert „25 Jahre“, doch der Zahn der Zeit hat verblassen lassen, welcher es war. Wer kann sich – vielleicht anhand des Logos – daran erinnern?
 

              

 

1966 eröffnet, feierte der Tierpark Weißwasser 1981 sein 15-jähriges Bestehen. Wer war dabei? Was hatte es mit dem Luchs auf sich – war er das Wappentier?
 
Dem Aufstieg von Chemie Weisswasser in die Bezirksliga wurde 1975 eigens ein Glas mit den Unterschriften der Mannschaft gewidmet. Wer kann sich an das Ereignis und/oder die Spieler erinnern? Wohl anlässlich der Leipziger Messe ließ die Bärenhütte 1965 dieses Glas gestalten. Kennen Sie Anekdoten, die sich um diesen besonderen Anlass drehen?

              

 

Das Kombinat Lausitzer Glas feierte nicht nur 1970 ein Sportfest. Wer weiß, was sich aber in diesem Jahr zugetragen haben könnte? Wer war dabei? Viele Gläser waren als Andenken an besondere Anlässe gedacht, so auch dieses vom Leistungsvergleich der Glasarbeiter 1983. Wer kann sich daran erinnern? Ein echtes Rätsel: Wer weiß etwas über den „Meisterlehrgang“ 1974/75? Wo fand er statt? Wer war dabei? Was wurde gelehrt?
 

              

 

Klaus Hirche – die „Schwarze Maske“ im Tor von Weißwasser. Zu welchem Anlass wurde ihm zu Ehren dieses Glas gestaltet? Tag des Bergmanns 1973 – Aufschlussbeginn im Tagebau Bärwalde. Haben Sie dieses Ereignis miterlebt oder kennen Sie eine Geschichte dazu? Das Kraftwerk Boxberg – eine Großbaustelle der DSF. Gibt es Erlebnisberichte vom Bau? Was hat sich auf/ am Rande der imposanten Baustelle abgespielt?
     

Quelle: Glasmuseum, im Oktober 2020


© Förderverein Glasmuseum Weißwasser e.V.
E-Mail:
info@glasmuseum-weisswasser.de
Aktualisierung:
15.10.2020


 
 
 
 
 
 
I